Konvertierte Map bearbeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Konvertierte Map bearbeiten

      Hallo,

      Ich würde gerne eine konvertierte Map bearbeiten. Wenn ich diese allerdings mit dem Giants Editor öffne fehlen nahezu alle Gebäude. Was mach ich falsch? Nutze Giants Editor 8.0, bei 8.1 fehlt der gesamte Boden.

      Wäre euch sehr dankbar für eure Hilfe oder Tipps

      Bin mir nicht sicher ob die Log hilfreich ist. Hänge die aber gerne noch an, falls es nötig ist.

      Grüße :D
      Hallo FaLLi,

      vorab öffne die i3d der Map mal mit Notepad++,...dort steht dann ganz oben links die Version mit der die Map erstellt wurde. z.b. 8.0..oder 8.1.... Version merken und die i3d wieder schließen.

      Dann öffne die Map mit der zuvor angegebenen Version im GE.(Giants Editor)

      Bedenke das die Platzierbaren Gebäude NICHT im GE angezeigt werden! ! !

      Hast Du die Map im GE mit der richtigen Version geöffnet und es fehlt immer noch der gesamte Boden,...so ist diese "konvertierte" Map mega fehlerhaft!

      Das liegt dann daran das die Waterplane wahrscheinlich nicht geändert wurde. Da gibt es im LS-19 einen kleinen aber feinen Unterschied zum LS-17.

      Hilfreich wäre nicht die Log aus Deinem Game,..sondern die "Fehlerliste" welche im GE unten links angezeigt wird.

      Hier stehen dann die Fehler/error´s welche der GE in der Map gefunden hat. Diese dann mal kopieren und hier rein stellen.

      lg,
      Rumtreiber22 8)
      ...Schlagfertig ist jene Antwort, die so klug ist, dass der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben....


      Hallo FaLLi,

      wie ich bereits vermutet habe, ist diese Map komplett für die Tonne,..so wie diese "konvertiert" ist.

      Angefangen von falschen Shaders,..über NICHT konvertierte Gebäude incl. xml-file bis hin zur falschen WaterPlane.

      Diese Map muss von Grund auf aus dem LS-17 NEU konvertiert (zum LS-19 umbebaut/geschrieben)werden.

      Kein Wunder das Du diese nicht im GE vernünftig dargestellt bekommst.

      Ich würde mich an Deiner Stelle auf eine bereits vorhandene LS-19 Map konzentrieren und diese dann NUR FÜR DICH nach Deinen Bedürfnissen umbauen. (Aber ohne Erlaubnis NICHT neu hochladen!!)

      Oder ,...wenn Du soviel Erfahrungen mit GE usw hast,..dann die besagte Map komplett neu konvertieren.


      Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

      lg,
      Rumtreiber22 8)
      ...Schlagfertig ist jene Antwort, die so klug ist, dass der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben....


      Hmm, na toll...

      Kann ich denn irgendwas tun, damit ich nach dem Speichern(derzeit: GE 8.1 Speichern der Map=Alle texturen mit komischen Mustern (gebäude und Bodenplatte)) genau das Problem mit den veränderten Texturen umgehe? Sprich das nach dem speichern alles ist wie zuvor, abgesehen von dem verschobenen Gebäude?
      Hi FaLLi,

      nun das ist nicht ganz so einfach. Du musst (wenn Du diese Map aus dem LS17 in den LS-19 holen magst) einiges beachten.

      Du hast mit dem GE 8.1 aber die Möglichkeit,eine Map aus LS17 zu LS-19 zu konvertieren. (Zumindest das fast nötigste)

      Nach dem konvertieren muss als erstes die "alte" Waterplane im GE gelöscht werden,..da der GE für den LS-19 eine neue anlegt.

      Danach gilt es noch einiges zu ändern.

      Ich sende Dir mal via PM etwas zu diesem Thema.

      lg,
      Rumtreiber22 8)
      ...Schlagfertig ist jene Antwort, die so klug ist, dass der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben....